Lofoten

Die Inseln der Lofoten

Wanderung auf der Insel Moskenesøy

Start

Wanderungen

Fotogalerien

Reiseinformationen

Lofoten


Unterbringung


Wetter

Austvågøy


Gimsøy


Vestvågøy


Flakstadøy


Moskenesøy

Delpen


Festvågtinden


Fløya


Kongstindan


Tjeldbergtinden

Hoven

Mannen


Nonstinden


Offersøykammen


Skottinden

Nubben


Volandstinden

Helvetestinden


Munkebu


Reinebringen


Røren


Ryten

Austvågøy


Gimsøy


Vestvågøy


Flakstadøy


Moskenesøy

Geografie


Tourismusbüro


Reiseplan


Fluggesellschaft


Mobilität


Unterbringung


Reiseführer


Wanderführer


Wanderkarten


Wetter

Blick vom Ryten auf die Kvalvika

SeiteWanderungenMoskenesøyRyten

Ryten

Die Wanderung auf den 543 Meter hohen Ryten bei Fredvang auf der Insel Moskenesøy gehört zu den Klassikern auf den Lofoten. Es ist der Blick auf den Strand und die Bucht der Kvalvika, der begeistert. Durch die Ausrichting nach Norden empfiehlt man die Wanderung am Abend mit der Mitternachtssonne zu machen. Dann kann sie, Wolkenfreiheit vorausgesetzt, ungehindert in die Kvalvika scheinen. Ansonsten gibt es Schattenwürfe durch umringendes Gebirge.

Auf halber Strecke zwischen dem Abzweig zum Campingplatz und Yttersand gibt es links eine Zufahrt zu einem Haus, die in weiterem Verlauf in einen breiten Wanderpfad übergeht. Das Auto parkte ich zuvor an der Straße, wo es allerdings wenig Möglichkeiten zum Abstellen gibt. Der breite Pfad verengt sich bald zu einem normalen Wanderpfad und führt auf eine Passhöhe mit zwei kleinen Seen. Von hier gibt es nochmal einen schönen Blick zurück auf Yttersand und dessen Strand. Der Pfad biegt hier nach Westen ab und ich folgte weiterhin den roten Punkten über einen weiterhin deutlichen Pfad. Die Steigung ist jetzt geringer, während der Pfad weiter nach Westen führt. In etwa 250 Metern Höhe weist ein großer Stein mit Aufschrift auf eine Verzweigung hin. Links geht es runter zur Kvalvila und rechts rauf zum Ryten, dessen Gipfel ich hier bereits sehen konnte. Ich bog nach rechts ab und folgte dem Pfad mäßig steigend. Zur linken Seite gab der Pfad schon Einblicke in die Kvalvika frei. Wenig später erreichte ich dann in etwa 500 Höhenmetern den Aussichtspunkt mit dem herrlichen Blick runter zur Kvalvika und deren beiden kleinen Stränden. Zum Gipfel des Ryten geht es noch ein bisschen weiter rauf nach Osten. Da ich mir keine weiteren berauschenden Aussichten versprach, verzichtete ich dorthin weiter zu gehen und verweilte stattdessen an diesem Ort mit der wunderbaren Sicht auf die Kvalvika.

GPX-Datei herunterladen

Umgebungskarte einblenden


Innersand Kvalvika Kvalstranda

Innersand

Kvalvika

Kvalstranda