Lofoten

Die Inseln der Lofoten

Wanderung auf der Insel Moskenesøy

Start

Wanderungen

Fotogalerien

Reiseinformationen

Lofoten


Unterbringung


Wetter

Austvågøy


Gimsøy


Vestvågøy


Flakstadøy


Moskenesøy

Delpen


Festvågtinden


Fløya


Kongstindan


Tjeldbergtinden

Hoven

Mannen


Nonstinden


Offersøykammen


Skottinden

Nubben


Volandstinden

Helvetestinden


Munkebu


Reinebringen


Røren


Ryten

Austvågøy


Gimsøy


Vestvågøy


Flakstadøy


Moskenesøy

Geografie


Tourismusbüro


Reiseplan


Fluggesellschaft


Mobilität


Unterbringung


Reiseführer


Wanderführer


Wanderkarten


Wetter

Blick vom Helvetestinden auf den Bunesfjorden

SeiteWanderungenMoskenesøyHelvetestinden

Helvetestinden

Der Wanderung auf den 602 Meter hohen Helvetestinden bei Vindstad auf der Insel Moskenesøy geht zuerst eine Bootsfahrt voraus. Die Wanderung ist nicht sehr schwierig, setzt aber im letzten Abschnitt Schwindelfreiheit voraus. Der Gipfel gibt den Blick auf die riesige Bunesstranda frei. Und zuvor gibt es bereits einen imposanten Blick in den Kjerkfjorden.

Der Tag für den ich diese Wanderung plante, wurde vom Fahrplan der Reinefjorden-Fähre bestimmt. Es war also ein Montag als diese um bereits 7 Uhr morgens mit Bestimmung Vindstad los fuhr. Die Fahrt durch den Reinefjorden dauerte eine knappe halbe Stunde, bis ich in Vindstad an Land gehen konnte und meine Wanderung anfangen konnte. Zunächst lief ich über eine Schotterpiste den Bunesfjorden entlang. Am Ende des Fjordens, in der Nähe des alten Friedhofs, zeigt eine Markierung zur Bunesstranda und ein schmaler Pfad führt nun auf die kleine Passhöhe hinauf. Von hier hatte ich einen ersten schönen Blick auf den riesigen Sandstrand. Von der Passhöhe führt ein weiterer Pfad rechts den Hang empor. Der Pfad ist gut sichtbar und führt wiederum auf einen weiteren Pass in etwa 400 Metern Höhe zwischen dem Kammen und dem Brunakseltinden. Von diesem Grat hatte ich einen fantastischen Blick auf den hinteren Teil des Kjerkfjorden und die gleichnamige Ortschaft. Nach einer kleinen Rast setzte ich meine Wanderung über einen weiterhin guten Pfad auf den Brunakseltinden fort, dessen Gipfel ich in 513 Höhenmetern erreichte. Knappe hundert Höhenmeter fehlen nun noch zum sichtbaren Gipfel des Helvetestinden. Wanderer mit Trittsicherheit und ohne Höhenangst können diese ohne Probleme bewältigen. Da es am Gipfel des Helvetestinden nicht mehr weitergeht, stellt dieser Berg den krönenden Abschluss der Wanderung mit herrlichen Ausblicken dar. In östlicher Richtung hatte ich abermals Gelegenheit in den Kjerkfjorden zu schauen, in westlicher Richtung auf die Bunesstranda und nach Süden in den Bunesfjorden.

GPX-Datei herunterladen

Umgebungskarte einblenden


Bunesfjorden und Einangen Kjerkfjorden Bunesstranda

Bunesfjorden und Einangen

Kjerkfjorden

Bunesstranda